Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!

20211224 Weihnachten

Nach einem erschwerten Start ins Jahr 2021 mit Online-Training bis Ende Mai konnten wir das Training glücklicherweise durchgehend bis zum Jahresende durchziehen. Für das Jahr 2022 haben wir schon viele Planungen getroffen und hoffen, dass wir pandemiebedingt nicht wieder ausgebremst werden. Zum Jahresende möchten wir uns bei all unseren Mitgliedern, Trainern und Freunden für das Vertrauen bedanken und wünschen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2022! 

Eure Vorstandschaft

Zwei Turniersiege in Dubai

202211219 Dubai

Für unsere beiden Paare Michael und Regina Groß sowie Frank und Andrea Pfersich ging es am vierten Adventswochenende zu den WDSF Turnieren nach Dubai. 
Am Samstag traten beide Paare im Turnier der Sen III Standard an. In einem starken Feld kamen Frank und Andrea leider nicht ins Finale und erreichten Platz 9. Nach 2019 wollten Mike und Regina ihren Sieg wiederholen. Dies gelang den beiden auch mit allen gewonnenen Tänzen. 

Am Sonntag starteten Frank und Andrea Pfersich als A-Klasse-Paar in ihr erstes WDSF-Turnier. Mit nur zwei Paaren wurde direkt ein Finale getanzt. Mit starker Unterstützung der Zuschauer war es eine tolle Atmosphäre und Frank und Andrea konnten das Turnier mit vier gewonnen Tänzen für sich entscheiden. 

So wurden beiden Sen III Turniere in Dubai von Besigheimer Paaren gewonnen. Diese Reise hat sich gelohnt!

Deutscher Meistertitel für Kellers bei der TAF Discofox DM in Duisburg

20211207 DMDiscofox

Ende November fanden in Duisburg die diesjährigen deutschen Meisterschaften der TAF Discofox aller Altersklassen statt. Auch unsere Besigheimer Paare Erika und Christian Keller sowie Iris und Wolfgang Bayer fuhren mit guten Chancen nach Duisburg. Coronabedingt waren leider nur sehr wenig Paare am Start, daher drohte auch die Absage der gesamten deutschen Meisterschaft.

Da hauptsächlich die Paare des Mittelfeldes fehlten, jedoch alle Finalteilnehmer der letzten Jahre am Start waren, wurde die deutsche Meisterschaft durchgezogen.

Während das Turnier schon lief, tagte noch das Ordnungsamt wegen der zu ändernden Verordnungen für Sportveranstaltungen, sodass der Veranstalter die Sonder-Klassen zeitlich vorschob, um die Meisterschaften gesichert über die Runden zu bekommen. Dies hatte zur Folge, dass die Vorbereitungszeit für die Paare viel zu kurz war, was sich leider auch auf die ersten Ergebnisse auswirkte.

In der Hauptklasse 2-S konnten Erika und Christian leider nicht ihr potential ausspielen und landeten nach einer verhaltenen Vorrunde auf dem undankbaren 4. Platz. Dies wollten die Beiden, die das erste Mal für den TSC Besigheim am Start waren, in der Hauptklasse 3-S ändern. Hier starteten auch Bayers für den TSC Besigheim. Nach der Vorrunde zogen beide Besigheimer Paare sicher in das Finale ein, in welchem sich Erika und Christian gegen die amtierenden Deutschen -und Weltmeister aus Wesel durchsetzen konnten. Die beiden holten sich sowohl im Slow- und Quickteil, als auch in der Kür zum Thema „Spiel mir das Lied vom Tod“ die besten Wertungen und sicherten sich somit den Titel des deutschen Meisters 2021. Das Ehepaar Bayer musste sich in diesem Turnier leider mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. Dennoch sind beide Paare motiviert, auch weiterhin in der deutschen Spitze mitzumischen.

Finalteilnahmen in Offenburg

20211202 Offenburg

Vergangenes Wochenende starteten zwei unserer Paare beim Adventsturnier in Offenburg. 
Am Samstag traten Ralf und Sybille Kopetschke bei den Sen III D Standard an. Im Finale hatten sie gemischte Wertungen und durch die Skatingregel leider ein bisschen Pech, sodass sie bei Platzgleichheit mit dem zweiten Platz ganz knapp den dritten Platz erreicht haben. 
Am Sonntag starteten Norbert Nagy und Lea Zaidi in ihrem zweiten Turnier in der HGR D Latein. In einem Feld mit 10 gestarteten Paaren haben sie problemlos das Finale erreicht. Mit vielen 5ern in der Wertung landeten die zwei am Ende auf einem tollen 6. Platz. Damit haben sie im zweiten Turnier direkt die erste Platzierung erzielt. 

Erstes Turnier für Norbert und Lea 

20211123 TurniereinstiegNorbiLea

Am vergangenen Wochenende tanzten Norbert Nagy und Lea Zaidi ihr erstes Turnier in Würzburg. Nach einem Jahr Vorbereitung und mehreren pandemiebedingten Pausen waren beide glücklich über die Möglichkeit sich das erste Mal im Wettkampf zu messen. 
In der Hauptgruppe D Latein starteten sie mit 10 weiteren Paaren. Nach anfänglicher Aufregung zeigten sie ab dem zweiten Tanz ihr ganzes Können. In einem sehr engen Feld konnten sie sich mit gemischten Wertungen leider nicht fürs Finale qualifizieren und erreichten Platz 8. Am Ende fehlten leider zwei Kreuze für das Finale. Da das Feld aber sehr eng beieinander lag, wäre ein Finalplatz durchaus möglich und verdient gewesen. 
Nach dem ersten Turnier sind beide motiviert und wollen kommendes Wochenende in Offenburg ins Finale einziehen.