Tanzsportclub Besigheim

Historie

10 Jahre TSC Besigheim

10-jährigen Jubiläum beim Tanzsportclub Besigheim im Jahr 2007

Am 11. Februar 1997 noch aus einer Laune heraus gegründet, stellt sich der TSC Besigheim in seinem Jubiläumsjahr mit ca. 370 Mitgliedern als gesunder und kompakter Verein dar.

Nachdem der Tanzsportclub schon im ersten Jahr einen Zulauf von 87 Mitgliedern zu verbuchen hatte, stellte sich auch gleich die Frage nach mehr Trainingsmöglichkeiten. Zuerst wurde im Vereinszimmer der Alten Kelter trainiert. Nachdem dieses zu klein wurde, konnte der Verein den Fasskeller mitbenützen. Dieser zusätzliche Trainingsraum brachte weitere Mitglieder, so dass der Verein schon nach wenigen Jahren Ausschau nach eigenen Räumlichkeiten hielt. Viele Möglichkeiten wurden von den Verantwortlichen um den 1. Vorsitzenden Frank Pfersich in Betracht gezogen. Doch musste ein Großteil dieser Ideen verworfen werden.

Als im Jahr 2002 die Squashhalle zum Verkauf stand war der Erwerb der Squashhalle in Besigheim der wichtigste Schritt in der noch jungen Vereinsgeschichte. In über 2000 Stunden Eigenleistung wurde die Squashhalle von den Mitgliedern zum heutigen Tanzsportzentrum umgebaut. Durch die neuen Möglichkeiten in den eigenen Räumen konnten in allen Bereichen neue Gruppen angeboten werden. Angefangen von zusätzlichen Standard- und Latein Tanzkreisen über Steptanz, die Kooperation mit der Realschule Besigheim im Bereich Standard- u. Latein bis hin zu Workshops für Nichtmitglieder. Auch speziell die Kinder- und Jugendarbeit konnte mit neuen Gruppen, wie die tänzerische Früherziehung oder Hip-Hop Gruppen in den neuen Räumen forciert werden!Erst dieses Gesamtangebot macht den Verein in Besigheim so attraktiv.

Bei den Teilnahmen am Winzerfest, mit den Vorführgruppen auf der Bühne am Marktplatz und beim Heimatabend, sowie beim großen Festumzug hat der Verein schon oft von sich Reden gemacht.

Auch haben sich einige Veranstaltungen des Tanzsportclubs schon fest im kulturellen Leben von Besigheim verankert.

Zu einer dieser großen Veranstaltungen zählt auch der im 2-jähr. Rhythmus durchgeführte Frühlingsball.

Im Jubiläumsjahr wird dieser Ball am 21. April in der Stadthalle alte Kelter in Besigheim als Jubiläumsball durchgeführt. Mit einem erstklassigen Programm mit tollen Höhepunkten und einer bekannten Big-Band, die mit großer Besetzung für den richtigen Sound sorgt, wird dieser Ball ein Schmankerl für alle Tanzfreunde aus nah und fern.

Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr wird sicher „Move and Dance in Besga“. Diese Showveranstaltung, die der TSC gemeinsam mit der Turnabteilung der Sportvereinigung durchführt, findet am 17. November in der Neckarhalle Besigheim statt. Hier werden sich einige Showgruppen beider Vereine bei verschiedenen Auftritten dem Publikum präsentieren.  

Das Erfolgsrezept des Vereins basiert sicher auch auf der Tatsache, dass beim TSC Besigheim Paare, egal welchen Alters und Kenntnisstandes, gemeinsam einem Hobby nachgehen können, das die körperliche, wie auch die geistige Fitness auf Trab hält und auch fördert. Dieses Erfolgsrezept basiert natürlich auch auf guten, hochqualifizierten Trainern, die es Verstehen mit ihrer Arbeit die Mitglieder zu motivieren und für das Tanzen zu begeistern.

Generell können Tanzbegeisterte, egal welchen Kenntnisstandes, jederzeit beim TSC Besigheim einsteigen. Um die richtige Gruppe zu finden, bekommen Interessierte bei A. u. F. Pfersich jederzeit Auskunft unter Tel. 07143/35224

dtvlogo web 150px

TAF

Tanzshop Wagenbach